BUZZN

Datenschutzerklärung

Allgemeine Hinweise

Wir freuen uns, dass du unseren Internetauftritt besuchst und danken dir für dein Interesse an BUZZN. An dieser Stelle möchten wir dich verständlich über Art, Umfang und Zweck von der Verarbeitung personenbezogener Daten mit Besuch dieser Website informieren. Darüber hinaus möchten wir dir die Vorgaben gemäß Telemediengesetz und der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) transparent darstellen.

Datenerfassung auf unserer Website

Wie erfassen wir deine Daten?

Deine Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass du uns diese mitteilst. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die du in ein Kontaktformular eingibst.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald du unsere Website betrittst.

Wo erfassen wir deine Daten?

Der für den Betrieb des Webservers beauftragte Anbieter dieser Website betreibt seine Server in einem Rechenzentrum innerhalb Deutschlands. Wir haben mit dem Anbieter einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Wofür nutzen wir deine Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse deines Nutzerverhaltens verwendet werden.

Der Zweck der Verarbeitung von Daten dieser Website ist die Beschreibung des Unternehmens und der damit verbundenen Leistungen zum Strom geben und nehmen, dem Energiemanagement in einer Gruppe und dem Mieterstrom. Wir bieten dir unterschiedliche Serviceleistungen in Form von Formularen an, damit du uns deine Daten und Informationen zusenden kannst. Darüber hinaus informieren wir dich über aktuelle Themen zur alternativen Energiegewinnung und dem Verbrauch.

Welche Rechte hast du bezüglich deiner Daten?

Recht auf Bestätigung

Du hast das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob dich betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Du hast das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft über die zu deiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu erhalten.


Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Du hast das Recht, die Berichtigung dich betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht dir das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Löschung Art. (17 DSGVO)

Du hast das Recht, von uns zu verlangen, dass die dich betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der gesetzlich vorgesehenen Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung bzw. Speicherung nicht erforderlich ist.

Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Du hast das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der gesetzlichen Voraussetzungen gegeben ist.


Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Du haben das Recht, die dich betreffenden personenbezogenen Daten, welche uns durch dich bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Du hast außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde.


Ferner hast du bei der Ausübung deines Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.


Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder f (Datenverarbeitung auf Grundlage einer Interessenabwägung) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legst du Widerspruch ein, werden wir deine personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


In Einzelfällen verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Du kannst jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einlegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprichst du gegenüber uns der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.


Zudem hast du das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, gegen die dich betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei uns zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Dir steht es frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, dein Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.


Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Du hast das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.


Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Du hast das Recht, sich bei einer für Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten zu beschweren.

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz deiner persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn du diese Website benutzt, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen du persönlich identifiziert werden kannst. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

BUZZN GmbH
Combinat 56
Adams-Lehmann-Straße 56
80797 München

Telefon: +49 89 416171410
E-Mail: team@buzzn.net

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Du hast im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über deine gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten kannst du dich jederzeit unter der oben angegebenen Adresse an uns wenden.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte von Bayern, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die du an uns als Seitenbetreiber sendest, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in deiner Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die du an uns übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Sein Name ist Stephan Krischke, seine E-Mail-Adresse lautet datenschutz@buzzn.net.

Stephan sagt: „Bei Fragen zum Datenschutz stehe ich dir gerne zur Verfügung.“ 🙂

Datenerfassung auf der Webseite

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die dein Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Eine Löschung der Daten erfolgt innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Cookies

Wir setzen auf unserer Internetseite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die dein Browser automatisch erstellt und die auf deinem IT-System (Laptop, Tablet, Smartphone o. ä.) gespeichert werden, wenn du unsere Seite besuchst.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von deiner Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient lediglich zur technischen Bereitstellung des BUZZN Display (siehe unten).

Aus Rücksicht auf deine Privatsphäre verwenden wir auf unserer Website keinerlei Cookies, die dich tracken.

Formulare

Für alle verwendeten Formulare dieser Website gilt: Die von dir im jeweiligen Formular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis du uns zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung deiner Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Kontaktformular

Wenn du uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lässt, werden deine Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von dir dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne deine Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in dieses Formular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Formular „Newsletter bestellen“

Diese Website nutzt die Dienste von MailChimp für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

MailChimp ist ein Dienst, mit dem u. a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn du Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs in die Formularfelder eingibst (Name und E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert.

Mit Hilfe von MailChimp können wir unsere Newsletterkampagnen analysieren. Wenn du eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnest, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. web-beacon) mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z. B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können nicht dem jeweiligen Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn du keine Analyse durch MailChimp willst, musst du den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletter-Nachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. 

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du den Newsletter abbestellst. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z. B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Weitere Informationen findest du in den Datenschutzbestimmungen von MailChimp unter: https://mailchimp.com/legal/privacy/

Abschluss eines Data-Processing-Agreements

Zum Schutz deiner Daten in den USA haben wir mit MailChimp einen Datenverarbeitungsvertrag („Data-Processing-Agreement“) auf Basis der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission abgeschlossen, um die Übermittlung deiner personenbezogenen Daten an MailChimp zu ermöglichen. Dieser Datenverarbeitungsvertrag kann bei Interesse unter nachstehender Internetadresse eingesehen werden: https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum/

Formular „Strom nehmen, Verteilte Energiegruppe, jetzt anmelden“

Wenn du das Formular „Jetzt wechseln“ benutzt, wird im ersten Schritt unter Eingabe deiner Verbrauchsdaten und Postleitzahl dein Strombezugspreis für das aktuelle Jahr unter Berücksichtigung deiner gewählten Stromgruppe berechnet. Im zweiten Schritt kannst du in die verfügbaren Felder Kontakt- und Vertragsdaten eintragen. Darüber hinaus benötigen wir deine Informationen zur Bezugsstelle und den Abrechnungsdaten bzw. Kontoinformationen. Danach erteilst du uns eine Vollmacht für den Anbieterwechsel zu BUZZN nachdem du die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen hast. Wenn du willst, kannst du uns noch einen Kommentar zusenden oder Angaben dazu machen, wie du auf uns aufmerksam geworden bist.

Diese Daten geben wir zum Teil an Dienstleister (Abrechnung) und öffentliche Stellen (Bundesnetzagentur, Messdienstleister, Netzbetreiber) weiter, um dich als Stromnehmer*in anmelden zu können.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Formular „Strom geben, Lokale Energiegruppe, Prognose anfordern“

Wenn du das Formular „Prognose anfordern“ benutzt, werden im ersten Schritt Information zu deiner Erzeugungsanlage abgefragt. Danach kannst du den Strompreis vor Ort und Angaben zu dem Mieterstrom-Projekt wie z. B. Anzahl der Wohnungen und erwarteter Verbrauch angeben. Darüber hinaus benötigen wir deine Kontaktdaten sowie genaue Angaben zum Mieterstrom-Projekt. Wenn du willst, kannst du uns noch einen Kommentar zusenden oder Angaben dazu machen, wie du auf uns aufmerksam geworden bist.

Diese Daten geben wir nicht ohne deine Einwilligung weiter und speichern diese bis zur Abarbeitung deiner Anfrage.

Die Verarbeitung der in dieses Formular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Formular „Strom geben, Verteilte Energiegruppe, Prognose anfordern“

Wenn du das Formular „Prognose anfordern“ benutzt, werden im ersten Schritt Information zu deiner Erzeugungsanlage abgefragt. Danach kannst du Angaben zu potentiellen Stromnehmer*innen deiner Gruppe angeben. Darüber hinaus benötigen wir deine Kontaktdaten sowie genaue Angaben zum Standort der Stromerzeugungsanlage. Wenn du willst, kannst du uns noch einen Kommentar zusenden oder Angaben dazu machen, wie du auf uns aufmerksam geworden bist.

Diese Daten geben wir nicht ohne deine Einwilligung weiter und speichern diese bis zur Abarbeitung deiner Anfrage.

Die Verarbeitung der in dieses Formular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Formular „Strom nehmen, Lokale Energiegruppe, jetzt anmelden“

Wenn du das Formular „Jetzt anmelden“ benutzt, werden im ersten Schritt die gewünschte Energiegruppe und der Beitrittstermin eingegeben. Darüber hinaus benötigen wir nur noch deine Kontaktdaten. Wenn du willst, kannst du uns noch einen Kommentar zusenden oder Angaben dazu machen, wie du auf uns aufmerksam geworden bist.

Diese Daten geben wir zum Teil an Dienstleister (Abrechnung) und an den Anlagenbetreiber weiter, um dich als Stromnehmer*in anmelden zu können.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Formular „Umzug melden“

Wenn du das Formular „Umzug melden“ benutzt, werden im ersten Schritt deine persönlichen Angaben abgefragt. Danach benötigen wir Informationen zur alten und neuen Bezugsstelle sowie deine neue Rechnungsanschrift. Somit können wir deinen Umzug bearbeiten. Wenn du willst, kannst du uns noch einen Kommentar zusenden oder Angaben dazu machen, wie du auf uns aufmerksam geworden bist.

Diese Daten geben wir zum Teil an Dienstleister (Abrechnung) und öffentliche Stellen (Bundesnetzagentur, Messdienstleister, Netzbetreiber) weiter, um deinen Umzug zu melden.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Formular „Vertrag beenden“

Wenn du das Formular „Vertrag beenden“ benutzt, werden im ersten Schritt deine persönlichen Angaben abgefragt. Danach benötigen wir Informationen zu deinem laufenden Vertrag mit BUZZN. Damit können wir deine Vertragsbeendigung bearbeiten. Wenn du willst, kannst du uns noch einen Kommentar zusenden oder Angaben dazu machen, wie du auf uns aufmerksam geworden bist.

Diese Daten geben wir zum Teil an Dienstleister (Abrechnung, neuer Anbieter) und öffentliche Stellen (Bundesnetzagentur, Messdienstleister, Netzbetreiber) weiter, um dich als Stromnehmer*in/Stromgeber*in abmelden zu können.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Formular „Zählerstand übermitteln“

Wenn du das Formular „Zählerstand übermitteln“ benutzt, werden im ersten Schritt deine persönlichen Angaben abgefragt. Danach benötigen wir Informationen zu deinem laufenden Vertrag mit BUZZN. Dann kannst du Daten zu deinem Zähler und den Zählerstand eingeben. Diese Daten werden dann in der Abrechnung von uns berücksichtigt. Wenn du willst, kannst du uns noch einen Kommentar zusenden oder Angaben dazu machen, wie du auf uns aufmerksam geworden bist.

Diese Daten geben wir zum Teil an Dienstleister (Abrechnung) und öffentliche Stellen (Messdienstleister, Netzbetreiber) zu Abrechnung bzw. Meldung weiter.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Kontakt per E-Mail

Du kannst uns aber auch Anfragen, insbesondere zu offenen Stellen, direkt per E-Mail an die auf den Webseiten angegebenen Adressen übermitteln. Diese Daten werden in unserem Mailsystem gespeichert.

Sicherheitshinweis: Das Senden unverschlüsselter E-Mails, die über das Internet versendet werden, ist nicht hinreichend vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte geschützt. Für eine vertrauliche Kommunikation kann eine Verschlüsselung durch PGP, S/MIME oder TLS genutzt werden.

Plugins

BUZZN Display

Unsere Website nutzt das Plugin BUZZN Display. Der Betreiber der Seiten ist die BUZZN GmbH. Das BUZZN Display stellt Informationen der Energiegruppen zum aktuellen Strombezug und -verbrauch dar. Dabei werden Cookies verwendet, die jedoch nur für die Anzeige der Energiedaten genutzt werden. Eine Auswertung deines Surfverhaltens sowie deiner Browserdaten findet nicht statt. Die Nutzung des BUZZN Displays erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung des Energiemanagements der Energiegruppen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Gültig ab: 01.10.2020