Day

Juni 29, 2013

Post von E.ON

Heute im Briefkasten: neun Umschläge von E.ON wegen meiner Solarstromanlage. Die Absurdität der Versandart wurde nur noch getoppt vom Inhalt der Schreiben: ich soll gut 300 € für Messentgelte zahlen, obwohl ich garnicht deren Messkunde bin. Meine Einspeiseabrechnung vom Anfang des Monats war ähnlich irre. Beruhigend, dass dieser Konzern Atomkraftwerke betreibt.
Aus Respekt vor deiner Privatsphäre verwendet unsere Website keine Cookies!